Programmbeispiel Zeichen von RS232c Schnittstelle holen

Programm um ein Zeichen von der RS232c Schnitstelle zu hohlen und es auf dem Display darzustellen:
Fettmarkierte Zeilen mit Zeilennummer im PRO Modus ( MODE-Taste drücken bis oben am Display PRO erscheint ) eingeben und jeweils mit ENTER-Taste bestätigen.
 
COM1 = Serielle RS232c Schnittstelle
COM2 = SIO Schnittstelle ( Optoelektronische Schnittstelle )

Empfangspuffer auf 2048 Bytes setzen
10 INIT "COM1:",2048
Löscht den Bildschirm
20 CLS
Alle Variablen auf Null
30 CLEAR
Übertragungsparameter für die Serielle Schnittstelle
1.Parameter Übertragungsrate in Baud ( 50 bis 38400 )
2.Parameter Wortlänge in Bits ( 7 oder 8 )
3.Parameter Parität ( E=Gerade O=Ungerade N=Keine)
4.Parameter Stopbits ( 1 oder 2 )
5.Parameter X-ON X-OFF Protokoll ( X=Mit N=Ohne Protokoll )
6.Parameter Shift in/out Protokoll ( S=Mit N=Ohne Protokoll )
40 SETCOM "COM1:",9600,8,N,1,N,N
Definiert die erlaubte Zeilenlänge ( anzahl der Zeichen einer Zeile bis 255 ) und den EOL-Code ( 0=CR(ASC13)  1=LF(ASC10)  2=CR+LF(ASC13)+(ASC10) )
50 PCONSOLE "COM1:", 255,2
RXD$ holt einen Wert vom seriellen Interface ( RS232c )
Ist momentan kein Zeichen vorhanden wird 2 mal hintereinader ASC32 = Space ausgegeben.
Ist ein Übertragungsfehler vor wird ASC63 = ? und 2 mal ASC32 = Space ausgegeben.
60 A$=RXD$
Gibt das Zeichen auf dem Display aus
70 Print A$
Programmende
80 END

Wenn das Programm eingegeben wurde, die MODE-Taste drücken bis oben am Display RUN erscheint. Dann im Display RUN eingeben und mit der ENTER-Taste bestätigen. Das Programm wird nun ausgeführt.