Demos

Voraussetzung um Basicprogramme vom PC zum PC-1600 zu übertragen

1. Terminalprogramm:
Windows: Hterm, DiskWorkPC/Mac
Mac OS X: Coolterm, DiskWorkPC/Mac
2. Verbindung PC -> PC-1600
Windows: Sharp CE-140T, C137T, CE-1602L
Profilic PL2303 USB-Serial konverter
Mac OS X: Sharp CE-140T, CE137T, CE-1602L
Profilic PL2303 USB-Serial konverter
3. Einstellungsparameter
Terninalprogramm:
Baudrate: 9600
Data Bits: 8
Parität: keine
Stop Bits: 1
Protokoll: XON
Zeilenendecode: CR+LF
PC-1600:
INIT"COM1:",1024
PCONSOLE"COM1:";255,2
SETCOM"COM1:",9600,8,N,1,X,N
4. Übertragen der Programme (Befehle)
PC-1600: LOAD"COM1:" (wird direkt ausgeführt) oder
COPY"COM1:" TO "S1:oderS2:oderX: Name.ext" (kopiert das Programm auf Ramdisk oder Diskette)

 
39-ZEICH.BAS 39-Zeichen Darstellung auf dem Display ( Demo ).
3DBILD.BAS Erzeugt auf dem Display eine Super 3D Animation.
ASCII.BAS Darstellung aller ASCII Zeichen.
CEBIT 1987 Disk1 Original Sharp Demo Diskette für Plotter CE-1600P
CEBIT 1987 Disk 2 Original Sharp Demo Diskette für Plotter CE-1600P
CARDTRIC.BAS PC-1600 errät ihre Karte.
CHR$.BAS Demoversion aller Zeichen.
DEMO1602.BAS Grafische Demo vom PC-1600.
DEMOPC16.BAS Demografik mit PC-1600 Schrifftzug.
FALCO.BAS Stellt Falco auf dem Display dar.
FLAGGEN.BAS Dänische, Amerikanische und Englische Flaggen mit Nationalhymne.
KOBOLD.BAS Frei beweglicher Kobold auf dem Display.
MOVIE.BAS Schrifftzug des Softwareherstellers.
SCHRAFUR.BAS Schrafurdarstellung für Line Befehl.
SOUNDER.BAS Demo von Tonspielereien.
STANDUHR.BAS Standuhr auf dem Display die Tickt.
ZUG.BAS Stellt auf dem Display einen fahrenden Dampfzug sammt Pfeifen und zischen dar. Super !


Home